6. Juli 2024

Ingenieur- und Techniktag 2024

Hochschule Kaiserslautern
(Campus Kammgarn)

Tag
Stunde
Minute
Sekunde
Tag
Stunde
Minute
Sekunde

Keine VDI- oder VDE-Mitgliedschaft nötig. Anmeldung offen für alle Gäste und Interessierte.

Eine spontane Teilnahme ist möglich. Mit Ihrer Anmeldung erleichtern Sie uns die Planung und sichern sich ein kostenloses Mittagessen

hochschule_kaiserslautern_Logo

Hochschule Kaiserslautern
(Campus Kammgarn)

Eine gemeinsame Veranstaltung des VDI Nordbadisch-Pfälzischer Bezirksverein e.V. und dem VDE Bezirksverein Kurpfalz e.V.

Programm

09:00 - 11:00 Uhr Mitgliederversammlung
VDI Nordbadisch-Pfälzischer Bezirksverein e.V.

Programm auf dem Campus der Hochschule Kaiserslautern

11:00 Uhr Vorträge in verschiedenen Räumen,  30 Minuten incl. Fragen, Zukunft der Arbeitswelt (1)
12:00 Uhr Vorträge in verschiedenen Räumen,  30 Minuten incl. Fragen, Zukunft der Arbeitswelt (2)
ab 12:00 Uhr Mittagessen in der Mensa
14:00 Uhr VDE-VDI Jubilarehrung und Engagementpreis des VDI (Aula)
14:00 Uhr Vorträge in verschiedenen Räumen,  30 Minuten incl. Fragen, Zukunft der Arbeitswelt (3)
15:00 Uhr Mitgliederversammlung
VDE Bezirksverein Kurpfalz e.V

Die "All-Electric-Society“ – Nachhaltigkeit durch Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung!

Durch Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung kann eine nachhaltige, klimaschonende Wirtschaft ohne Wohlstandsverlust erreicht werden. Strom aus nicht fossilen Quellen muss fossile Energien ersetzen. Der Zubau nicht fossiler Quellen bleibt finanzierbar, wenn die Energieeffizienz erhöht wird. Dies wird durch Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung erreicht. Der Beitrag zeigt Effizienzpotenziale und die Integration angrenzender Themen wie Wasserstoff in das Bild der „All-Electric-Society“.

Dr. Gunther Kegel, CEO Pepper+Fuchs SE
Dr. Gunther Kegel
CEO Pepper+Fuchs SE

Die Rolle der täglich genutzten Tools und wie wir mit diesen das hybride Arbeiten effizient gestalten

Die Digitalisierung hat in unserer hybriden Arbeitswelt schon längst Einzug gehalten. Microsoft spielt dabei in vielen Unternehmen eine zentrale Rolle und bietet Tools für die Kommunikation und Zusammenarbeit. Doch fördert es auch die Produktivität und Effizienz? In der Zukunft der Arbeit spielt das lebenslange Lernen eine zentrale Rolle und die Tools für das tägliche Arbeiten dürfen dabei nicht vergessen werden.

Tina Gschwill, Team Leader Service Portfolio & Sales Support bei ABB
Tina Geschwill
Team Leader Service Portfolio & Sales Support bei ABB

Zukunftswelten der Arbeit für Ingenieure und Techniker: Mehr Science als Fiction

BEISPIELTEXT: In den Zukunftswelten der Arbeit für Ingenieure und Techniker verschmelzen Realität und Vision zu einem faszinierenden Mosaik aus Innovation und Fortschritt. Getrieben von der Kraft der Wissenschaft und dem Geist der Kreativität entstehen Lösungen, die einst als Science-Fiction erschienen. Von virtuellen Arbeitsplätzen bis hin zu kollaborativen Robotiksystemen definieren wir die Grenzen des Möglichen neu. Willkommen in einer Welt, in der die Zukunft nicht nur geträumt, sondern aktiv gestaltet wird.

Martin Wiechmann, Bereichsleitung Personal,  SWK Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG
Martin Wiechmann
Bereichsleitung Personal,  SWK Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG

KI-Pioniernetzwerk – Wie selbstorganisierte Teams die Hierarchie aufmischen

Künstliche Intelligenz wird die Energiewirtschaft und unsere alltägliche Arbeit stark verändern. Wir als Pfalzwerke Gruppe möchten diesen Veränderungsprozess gestalten, um Menschen zu stärken, Chancen zu ergreifen und Mehrwerte durch KI-Technologie zu schaffen. Dazu haben wir unser selbstorganisiertes KI-Pioniernetzwerk mit circa 40 Kolleg*innen aus der Unternehmensgruppe gegründet und treiben dort relevante KI-Projekte voran und leben eine neue Art der Zusammenarbeit.

Giulia Heiser , Team Leader Expertin für Business Development B2Ct bei Pfalzwerk AG
Giulia Heiser
Team Leader Expertin für Business Development B2C bei Pfalzwerk AG
Dr. Christian Seifert, Experte für IT & Datenauswertung bei Pfalzwerk AG
Dr. Christian Seifert
Experte für IT & Datenauswertung bei Pfalzwerk AG

Zukunft gestalten – Wie wir in vielfältigen, globalen Teams die Energiewende vorantreiben

Die Energiewende ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Um zu ihrem Gelingen beizutragen arbeiten wir in vielfältigen, interdisziplinären Teams weltweit zusammen. Welche Tools nutzen wir um Projekte auf verschiedenen Spannungsebenen nachhaltig umzusetzen und neue Technologien zu entwickeln? Wie plant man eine 700 km lange Stromleitung durch ganz Deutschland?
Und wie stellt man sicher, dass in Zukunft alle E-Autos geladen werden können?

Frau Lisa Reis, HVDC R&D Engineer @ Hitachi Energy
Lisa Reis
HVDC R&D Engineer @ Hitachi Energy
Peter Noglik, RTU Application Distribution Automation @ Hitachi Energy
Peter Noglik
RTU Application Distribution Automation @ Hitachi Energy

Handwerk im Wandel: Herausforderungen und Lösungsansätze für die Fachkräftesituation

Nehmen Sie teil an unserem Vortrag "Handwerk im Wandel: Herausforderungen und Lösungsansätze für die Fachkräftesituation". Erfahren Sie, wie sich die Handwerksbranche angesichts neuer technologischer Entwicklungen und veränderter Arbeitsmarktbedingungen wandelt, welche Herausforderungen es im Handwerk gibt und die Digitalisierung eine wichtige Rolle einnimmt.

Rita Preta, Geschäftsführerin Handwerkskammer der Pfalz
Rita Petry
Geschäftsführerin
Handwerkskammer der Pfalz

Challenge accepted - wie wir die Transformation meistern können und morgen (zusammen-)arbeiten werden

De-Karbonisierung, Digitalisierung, De-Globalisierung und Arbeitskräftemangel: Unsere Unternehmen stehen unter einem enormen Transformationsdruck. An einem Standort mit hohen Löhnen, Energiekosten und Steuern kann diese Herausforderung nur mit Mut zum Fortschritt, raschen Innovationen und viel Kreativität gelöst werden. Wie werden die Arbeitswelten von morgen aussehen? Welche Anforderungen stellen sich an Arbeitnehmer, Arbeitgeber und unsere Gesellschaft?

Dr. Tibor Müller, Stellvertretender Hauptgeschäftsführer Industrie- und Handelskammer für die Pfalz
Dr. Tibor Müller
Stellvertretender Hauptgeschäftsführer
Industrie- und Handelskammer für die Pfalz

Programm Ingenieur- und Techniktag

Wenn nicht anders angegeben, ist der Veranstaltungsort jeweils der Campus Kammgarn der Hochschule Kaiserslautern.

Vorträge

Die Rolle der täglich genutzten Tools und wie wir mit diesen das hybride Arbeiten effizient gestalten
Die All-Electric-Society“ – Nachhaltigkeit durch Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung!
Zukunftswelten der Arbeit für Ingenieure und Techniker: Mehr Science als Fiction
Zukunft gestalten – Wie wir in vielfältigen, globalen Teams die Energiewende vorantreiben
KI-Pioniernetzwerk – Wie selbstorganisierte Teams die Hierarchie aufmischen
Handwerk im Wandel: Herausforderungen und Lösungsansätze für die Fachkräftesituation
Challenge accepted - wie wir die Transformation meistern können und morgen (zusammen-)arbeiten werden
Föhrenbach-VDI-VDE

Mitmachprogramm und Stände

VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut
Lötkurs für groß und KLEIN
Kleine Ingenieure am Werk: Dein eigenes Antriebsauto
Digitale Montage und Simulation eines Windrads
und weitere...

Unsere Fachnetzwerke

VDI Frauen im Ingenieurberuf
VDI Verkehrstechnik
VDE Energietechnische Gesellschaft
Young Engineers
Ingenieure ohne Grenzen

Entdecken Sie ganztägige Workshops und Stände, die für die ganze Familie zugänglich sind.

Veranstaltungsort

hochschule_kaiserslautern_Logo

Hochschule Kaiserslautern
Campus Kammgarn
Schoenstr. 11
67659 Kaiserslautern

Rückblick

Smart Production

Ingenieurtag 2019

Der Schwerpunkt lag 2019 auf der Herausforderung der Energieversorgung. Den Fachvorträgen folgte eine Podiumsdiskussion. Allerdings ist der INGENIEURTAG keinesfalls allein für die Fachwelt konzipiert. Als erlebnisorientierter „Tag der Technik“, richtet er sich gleichsam an alle Interessierten, bot auch für den potenziellen Berufsnachwuchs allerlei Perspektiven und richtete sich nicht zuletzt an die ganze Familie.

Wie geht es weiter hinterm Horizont?

Ingenieurtag 2021

Vier hochkarätige Referenten, vier Perspektiven, vier Abende mit Vorträgen und Diskussionen – der INGENIEURTAG 2021 in der Metropolregion Rhein-Neckar richtete den Blick auf Corona und die Folgen für Industrie, Alltag und Beruf. Wie haben Unternehmen die Pandemie bewältigt? Brauchen Wertschöpfungsketten mehr Resilienz? Welche Rolle spielt Präsenzarbeit? Verändert sich das Lernen dauerhaft? Und wie schaffen wir die Energiewende?

Energie 4.0: Herausforderung Energiewende

Ingenieurtag 2022

Energie bewegt die Welt und das Thema „Energie“ ist weltweit in Bewegung. Wann und wie auf regenerative Energiequellen umstellen? Komplett oder nur zum Teil? Was bedeutet die Energiewende für Wirtschaft und Wohlstand und welche Chancen ergeben sich aus ihr? Antworten und Ausblicke zum Thema „Energiezukunft“ lieferte der INGENIEURTAG 2022.

Ingenieur- und Techniktag auf der BUGA

Ingenieurtag 2023

Am 1. Juli präsentierten sich die Bezirksvereine VDI Nordbaden-Pfalz und VDE Kurpfalz mit ihrem Technikforum auf der Bundesgartenschau Mannheim. Neben den Mitgliederversammlungen gab es informative Gespräche, spannende Workshops und interaktive Aktionen. Ein Tag voller Technikbegeisterung, inspirierendem Austausch und generationsübergreifender Gemeinschaft.